Finanz-Seminare

Tolle Seminare renommierter Veranstalter für Schweizer Finanzleute

Kennzahlencockpit für Finanzleiter

Von Peter Bättig , publiziert am 4/24/2020

Kennzahlensysteme werden für den Erhalt schneller und verdichteter Information als Entscheidungsvorbereitungs- und Kontrollsystem genutzt. Besitzen einzelne Kennzahlen eine für sich alleine sehr begrenzte Aussagefähigkeit, ist ein integriertes, zukunftsorientiertes Kennzahlensystem ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensteuerung.

Lernen Sie an diesem eintägigen Seminar, wie Sie für Ihr Unternehmen ein aussagekräftiges und zukunftsfähiges Kennzahlensystem aufbauen können, das als Leitschnur und Basis für die lernende Organisation dient.

Inhalte dieses Seminars

  • Das Führungscockpit
    • Visualisierungsbeispiele
    • Anforderungen und Aufbau
  • Unternehmenssteuerung mit Kennzahlen
    • Beispiele für Key Performance Indicators
    • Steuern mit Kennzahlen
    • Phasenmodell für den Aufbau von strategischen Kennzahlensystemen
  • Ableitung von strategischen Kennzahlen
    • Fokus Strategie
    • Fokus Rendite und Wertsteigerung
    • Fokus Risiko
    • Fokus Markt/Kunde
    • Fokus Geschäftsmodell
    • Fokus (Kern-)Prozesse
    • Fokus Mitarbeiter
  • Die Balanced Scorecard als standardisiertes Kennzahlensystem und Führungsinstrument
  • Check up des Kennzahlensystems

Zielgruppen

Dieses Seminar eignet sich natürlich für Finanzleiter, aber auch für alle Mitarbeitenden aus den Bereichen Controlling und aus dem Finanz- und Rechnungswesen. Ausserdem geeignet ist das Seminar für Geschäftsleiter und Geschäftsleitungsmitglieder in Unternehmen. Sie sollten über Grundkenntnisse in der finanziellen Unternehmensführung und Planung verfügen, damit Sie den optimalen Nutzen aus diesem Seminartag ziehen.

Ihr Referent

CHRISTOPH LANGENEGGER, lic.oec. HSG, Treuhänder mit eidg. Fachausweis, Dozent
Fachhochschule Nordwestschweiz

Christoph Langenegger, lic. oec. HSG und eidg. Treuhänder mit Fachausweis studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen und startete 1992 im Controlling eines internationalen Bau- und Automobilzulieferers. Im Jahr 2000 wechselte er in die Unternehmensberatung zum CZSG Controller Zentrum St. Gallen. Schwerpunkt seiner Beratungsprojekte waren die Fachgebiete Rechnungslegung, strategische und operative Planung und Reporting, Kosten-/Leistungsrechnung und Kennzahlensysteme. 2013 und 2014 war er für PriceWaterhouseCoopers Zürich im Bereich Revision und KMU-Beratung tätig. Von 2015 bis 2017 leitete er die Abteilung Controlling der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich.

Seit Februar 2018 ist er Dozent an der Fachhochschule Nordwestschweiz und freiberuflicher Berater und Trainer.

Seit 18 Jahren hat er diverse Lehraufträge für Finanz- und Rechnungswesen inne, u.a. an der Universität Basel, Hochschule Luzern und bei WEKA Business Media AG, Zürich.